, Banner DARC DL5RW

AMSAT-DL






me109_ground_7x3 default ticket-to.mars

Hier sind jetzt ein paar Bilder vom Antennenumbau aufgrund von dem Kreuzschellenbruch. Da der Köln Aachen Contest am 15.11.2008 anstand hatte ich mich kurzfristig entschlossen, die Anlage am 07.11+08.11.2008 komplett umzurüsten auf 4 x FX213 2meter flexayagi(R) Antennen und 4 x FX7044/4fach Reflektor flexayagi(R) Antennen.
Während dem 2m Contest - der "FEUERTAUFE" - machte plötzlich der Mastvorverstärker in 18meter Höhe Probleme. Da war der 2m Contest2008 erstmal gelaufen denn er schaltete nicht mehr auf TX um. Mittlerweile ist das Problem (aktuell 30.11.2008) behoben. Tausch gegen ein vernünftiges Vakuum Relais. Die 23cm und 13cm Anlage wird in 2009 auf einem separaten Mast nachgerüstet.

Ein Preisverdächtiges Bild, oder? Nach vielen Stunden Arbeit dann noch solch einen Schnappschuss, ist doch toll oder findest du nicht? Werde ich für den Fotowettbewerb bei flexayagi(R) einsenden.
Umbau der Antennenanlage

Hauptlager, 1.oberlager und Mantelwellensperre und Einspeisung am Mosley KW-Beam bis 3KW Belastung für 20,17,15,12,10meter
Umbau der Antennenanlage

Hauptrotor, alle Koaxleitungen aus Ecoflex15 und Ecoflex10, einzelne Niederführungen für Repeater in H155 Koax. Airband Groundplane und ein Teil der vielen Mastvorverstärker. Unter der Airband sitzt die Einspeisung/balun für die Kurzwellen 6-Band Windom Antenne.
Umbau der Antennenanlage

So sieht das von unten aus während der Montagearbeiten. Arbeit,arbeit ohne ende.
Ganz oben an den Auslegern ist montiert:
links sitzt die profi-MOBOTIX Netzwerk-Kamera fürs Wetterbild - The HiRes Video Company Mobotix Netzwerkkamera-The HiRes Video Company
auf dem selben Ausleger rechts sitzen die zwei Big Weehls für 70cm gestockt!

Auf dem zweiten Ausleger sitzt die Diamond Discone Scanner Antenne, in der Mitte eine X-50N für Repeater Betrieb und am ende eine X-6000 von Diamond für Repeater Betrieb auf 2m, 70cm und 23cm
Umbau der Antennenanlage

Großzügig ausgeführte Kabelschlaufe um den 410Grad Drehradius des Hauptrotors auszunutzen. Kabelbaum mit schutzgepflecht umwickelt.
Umbau der Antennenanlage

2.Oberlager, Mastvorverstärker für die 70cm Gruppe mit EXOFLEX 15 Ableitungen, Belastbar bis 1KW Leistung und Regenschutztöpfe für die Koppler. Die Antennen sind hier noch nicht fertig ausgerichtet!
Umbau der Antennenanlage

Antennen-KRÄHE, Abspannung und Mosley Beam Einspeisung über dem Horizont des Bergsichen Landes / Siegkreises /Westerwaldkreis (Ich wohne genau auf dem Dreiländereck - Kreis Altenkirchen,Oberbergischer Kreis/Gummersbach, Rhein-Sieg-Kreis)
Umbau der Antennenanlage

Rechts unter dem umfunktionierten Teil??(war wohl irgend etwas für den Gartenbau/Blumenkübel oder so ähnlich jedenfalls) ist der Balun und die Einspeisung für die 6-Band-Windom für Kurzwelle bei einem hervorragenden Abendhimmel.Wohl der letzte schöne Abend im November
Umbau der Antennenanlage

Erstellt am 25.09.2008, geändert 15.02.2008


Verantwortlicher für diese Website: DL5RW - Ralf Groß Knappenstr.26 51570 WINDECK ralf (ad)dl5rw.de